Fundraising = Mittelbeschaffung

Fundraising (engl. für Mittelakquisition bzw. Mittelbeschaffung) ist nach Urselmann die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer Non-Profit-Organisation (NPO), die darauf abzielen, alle für die Erfüllung des Satzungszwecks benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller ohne marktadäquate materielle Gegenleistung zu beschaffen. Anders als Urselmann ordnen andere, Haibach, Luthe, Fabisch und das Lehrmaterial der Fundraising-Akademie in Frankfurt am Main, dem Fundraising alle Aktivitäten der Mittelbeschaffung für Non-Profit-Organisationen zu, also auch die Akquisition staatlicher Zuwendungen und von Leistungen mit marktadäquaten Gegenleistungen wie Sponsoring, Merchandising und Einnahmen aus Vermögensverwaltung.

In Deutschland werden jährlich circa 3 bis 5 Mrd. Euro gespendet.

Quelle: Wikipedia